Menschsein im Informationszeitalter


Menschsein im Informationszeitalter

Auf Lager
innerhalb 2 bis 3 Tagen lieferbar

33,90
Preis incl. MwSt., incl. Versand


Norbert Henrichs:

Menschsein im Informationszeitalter

Informationswissenschaft mit Leidenschaft und missionarischem Eifer
 

[ Pioniere der Informationswissenschaft | Norbert Henrichs ]

(Schriften zur Informationswissenschaft; Bd. 64)

Aug. 2014, Hardcover/Fadenheftung, XVII, 387 S.

ISBN 978-3-86488-061-2, 33,90 € (D), 34,85 € (A), 44,90 CHF

 

Die hier für den Wiederabdruck ausgewählten Beiträge spiegeln Hintergründe, Anfänge und Entwicklungswege dokumentations- und informationswissenschaftlicher Forschung und Praxis an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf seit der zweiten Hälfte der 1960er-Jahre wider. Die Beiträge beleuchten dabei auch den Beginn entsprechender Lehrangebote bis hin zur Einrichtung ordentlicher informationswissenschaftlicher Studiengänge und schließlich bis zur heutigen institutionellen Verankerung der Informationswissenschaft als Universitätsfach.

Die wieder vorgelegten Beiträge sind dabei nicht unbedingt chronologisch, d. h. nach dem Zeitpunkt ihres ersten Erscheinens aneinandergereiht, sondern betonen in der hier gewählten Zusammenstellung — unter Inkaufnahme gewisser Redundanzen — mehr oder weniger parallel verlaufende Konzeptlinien des „Düsseldorfer Ansatzes“ der Informationswissenschaft, wie er sich im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts herausbildete.

 

Aus dem Geleitwort:

Unter dem Titel "Pioniere der Informationswissenschaft“ soll ein wichtiger Teil der Arbeiten der InformationswissenschaftlerInnen der ersten Stunde für die Fachwissenschaft präsent gehalten werden. [...]

Mit Norbert Henrichs wird durch diesen Sammelband zweifellos ein Gestalter der Informationswissenschaft geehrt. Mit dem Hintergrund Theologie und Philosophie und seiner  Neugierde und seiner ständig angewachsenen Kompetenz bezüglich der durch die Informations- und Kommunikationstechnologie immer mehr geprägten Informationsmethodik war Norbert Henrichs an der Universität Düsseldorf in der Lage, einen Tunnelblick auf Information zu vermeiden und eine Spannbreite an Themen nicht nur abzudecken, sondern überhaupt erst zum Gegenstand der Informationswissenschaft zu machen.

Rainer Kuhlen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schriften zur Informationswissenschaft, Categories