Forschungsdaten in der videobasierten Unterrichtsforschung


Forschungsdaten in der videobasierten Unterrichtsforschung

Auf Lager
innerhalb 2 bis 3 Tagen lieferbar

29,90
Preis incl. MwSt., incl. Versand
Versandgewicht: 440 g


Forschungsdaten in der videobasierten Unterrichtsforschung
Benutzerzentrierte Modellierung und Evaluierung einer Domänen-Ontologie

von Anke Reinhold

Mai 2015, Hardc./Fadenheft., 276 S., zahlr. teilw. farb. Abb.

ISBN 978-3-86488-080-3, 29,90 € (D)

[Zugleich: Diss., Univ. Hildesheim, 2015]

 

Das Management von Forschungsdaten hat sich zu einem zentralen Wirkungsbereich von Information Professionals entwickelt. Forschungsdaten stellen nicht nur wichtige Ressourcen der digitalen Gesellschaft dar, sie werden auch — je nach Forschungsfeld — in höchst unterschiedlicher Form erhoben, analysiert und präsentiert. In einer zunehmend von Daten getragenen Wissenschaft gewinnt ferner das „Teilen“ von Daten, Data-Sharing genannt, an enormer Bedeutung. Die Informationswissenschaft steht hier vor der Aufgabe, die Prozesse, Problembereiche und Potenziale des Data-Sharings empirisch zu untersuchen und domänenspezifische Wissensmodelle für Forschungsdateninfrastrukturen und virtuelle Forschungsumgebungen zu entwickeln.


In der vorliegenden Arbeit wird am Beispiel der videobasierten Unterrichtsforschung — einem zunehmend bedeutsamen Teilgebiet der Empirischen Bildungsforschung — eine als Schichtenmodell konzipierte Domänen-Ontologie zur Repräsentation von Forschungsdaten und Forschungskontexten auf der Grundlage eines Mixed-Methods-Designs konzipiert. Die benutzerzentrierte, inhaltsbezogene und wiki-basierte Ontologie-Evaluierung belegt, dass die Berücksichtigung sozio-kognitiver Aspekte beim Data-Sharing in epistemologisch und methodisch heterogenen Forschungsfeldern von besonderer Bedeutung ist, um die Anschlussfähigkeit von Forschungsdaten innerhalb einer Domäne zu gewährleisten. Mit dieser Arbeit wird zudem das informationswissenschaftliche Paradigma der Benutzerzentrierung auch für das Forschungsfeld des Ontology Engineering methodisch darstellbar.

 

[= Schriften zur Informationswissenschaft; Bd. 65]

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schriften zur Informationswissenschaft, Categories