Intersektionelle Pfingstrosen

Intersektionelle Pfingstrosen

Intersektionelle Pfingstrosen

auch Itoh Hybriden genannt benötigen viel weniger Platz als Strauchpfingstrosen und sind auch in mancher Hinsicht etwas unkomplizierter, da man sie jedes Jahr bodennah wieder abschneiden kann. Gerade bei dieser Pfingstrosengruppe wurde in den letzten Jahren sehr viel gezüchtet und es wird sich auch noch weiterhin sehr vieles in dieser Richtung tun. Dies wirkt sowohl positiv auf den Preis, die Farbenvielfalt als auch auf die Qualität der Sorten aus. Während die Sorten von Toichi Itho allesamt gelb und noch sehr im Laub blühen, tragen die Sorten von Rodger Anderson und anderen Züchtern ihre vielfältige Farbenpracht schön über dem Laub. Man spricht hier auch mittlerweile mehr von Intersektionellen Hybriden, da es das Ergebnis der Kreuzungen zwischen den beiden Sektionen Paeon (alle staudigen Päonien) und Moutan (alle Strauchpäonien) innerhalb der Familie der Pfingstrosengewächsen widerspiegelt.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Irene Tolemeo, 2002 USA

68,00 *

 

Roger F. Anderson, 1986 USA

28,00 *


 

38,00 *

Rodger F. Anderson, 1989 USA

48,00 *

 

Donald Smith, USA

140,00 *

Lieferfähigkeit auf Anfrage, die Sorte kann zur Zeit nur reserviert werden!

48,00 *

Rodger F. Anderson, 1989 USA

48,00 *

Chris Laning, 1996 USA

 

68,00 *
48,00 *

 

Don Hollingsworth, 1984 USA

38,00 *

Rodger F. Anderson, 2010 USA

180,00 *
38,00 *

 

Roger F. Anderson, 1999 USA

68,00 *
38,00 *

Don Hollingsworth, 2005 USA

68,00 *
68,00 *
38,00 *
38,00 *

 

Donald Smith, 2002 USA

68,00 *

 

Donald Smith, USA

140,00 *

Lieferfähigkeit auf Anfrage, die Sorte kann zur Zeit nur reserviert werden!

68,00 *
48,00 *

 

Roger F. Anderson, USA

68,00 *
38,00 *

 

Donald Smith, 2002 USA

68,00 *

 

Donald Smith, 2002 USA

38,00 *

Irene Tolemeo, 1999 USA

48,00 *

Irene Tolemeo, 2010 USA

98,00 *

 

Donald Smith, 2002 USA

98,00 *
28,00 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand