KÖHLER, Michael

KÖHLER, Michael

KÖHLER, Michael

Erste musikalische Ausbildung auf der Trompete im Alter von 6 Jahren beim Musikverein Großwallstadt erhalten. Mit 10 Jahren Klavierspielen erlernt und mit bereits 17 Jahren Übernahme der Akkordeon-Ausbildung von 15 Musikschülern. Im Sommer 1978 Ausbildung auf der Posaune an der Musikhochschule in Frankfurt. Anfang der achtziger Jahre Posaunist im Herresmusikkorps 12, Veitshöchheim sowie Lehrer für Blechbläser an der Musikschule Martkheidenfeld und Leiter des Jugendorchesters im Ferdinandeum Würzburg. Im Sommer 1989 erfolgreicher Abschluss des musikpädagogischen Studiums am Hermann-Zilcher-Konservatorium in Würzburg. Während dieses Studiums Mitglied des Norbert Daum Posaunenquartetts und Privatunterricht bei Bobby Burgess in Stuttgart. Danach Musiklehrer an der Musikschule Obernburg und Mitglied des Glenn Miller Orchestras in München. 1991 bis 1993 Studium an der Universität von North Texas in Direktion, Improvisation, Jazz Komposition, klassische Posaune, Bassposaune und Arrangement. In dieser Zeit Leadposaunist der 2 o’clock Lab Band (1992 und 1993 als beste College-Jazzband in den USA und Canada ausgezeichnet) und erster Posaunist im Irving Symphony Orchestra. Im Dezember 1993 Rückkehr nach Deutschland. Seitdem freischaffender Musiker, Arrangeur, Dirigent, Bandleader, Lehrer sowie Posaunist. Im Jahre 1997 berufsbegleitende Ausbildung zum Waldorflehrer („Anthroposophische Pädagogik“) in Frankfurt. Danach zwei Sinfonieorchester an der Waldorfschule Dietzenbach komplett neu aufgebaut.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Michael Köhler
Blasorchester

36,30 *


innerhalb 3 bis 5 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand