SPARKE, Philip

SPARKE, Philip

SPARKE, Philip

Philipp Sparke studierte Komposition, Trompete und Piano am "Royal College of Music" wo er verschiedene Werke für das "College Wind Orchestra" schrieb. Bereits 1975 machte Philip Sparke auf sich aufmerksam als er mit der Ouverture "The Prizewinners" von der "School Band Association" einen ersten Preis erhielt. In der gleichen Zeit wurden auch seine ersten Werke veröffentlicht, denen auch bald zahlreiche Auftragskompositionen folgten. Mittlerweile zählt Sparke zu den populärsten Blasorchester-Komponisten überhaupt. Seine Dirigier- und Lehrtätigkeit führte ihn bisher nach Norwegen, Schweden, Dänemark, Belgien, Holland, Deutschland, Schweiz, Japan, Australien, Neuseeland und in die Vereinigten Staaten. Er ist Dirigent der "Hillingdon Brass Band" und häufig als Gastdirigent und Worshopleiter tätig. Inzwischen kann man Sparke als den bekanntesten Komponisten zeitgenösischicher, englischer Blasorchestermusik der letzten 20 Jahre bezeichnen.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
N.J. Schneider / arr. Philipp Sparke
159,50 *
N.J. Schneider / arr. Philipp Sparke
207,90 *
N.J. Schneider / arr. Philipp Sparke
207,90 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand