Nepal

Nepal

Aus dem Hochland Nepals kommen mehr und mehr hochwertige Partien, die den Pflückungen Darjeelings zum Verwechseln ähneln und tendenziell preisgünstiger zu erhalten sind. Der Vorzug gegenüber dem teureren Nachbarn ist neben dem Preis eine im Grunde generell mildere Tasse. Für Kenner hebt sich aber immer der Darjeeling-Charakter gegenüber Sortierungen aus Nepal ab, jedoch eine Bereicherung ist es auf alle Mal.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Nepal Dhankuta Jun Chiyabari

Die Plantage Jun Chiyabari aus Dhankuta steht für Partien, welche eher 1.flush Darjeeling gleichen, eben hier ist es jedoch ein dunkel geschmeidiger 2.flush, leicht würzig und malzig sich entwickelnder Schwarztee, geschlossen rund und gerade in großer Kanne nachziehend ein nicht bitter werdender Genuss. Für diesen und die beiden gleichzeitg eingetroffenen Nepali Charivange Black Oolong Type und Golden Selection empfehle ich keine höhere Aufgusstemperatur als 85°C, sowie überraschenderweise eine nicht all zu große Dosierung - letzteres braucht dieser Tee nicht, so meine Meinung, doch entscheiden Sie selbst. Hingegen werden alle Tees bei höheren Temperaturen gezogen im Grunde etwas spitz. Und das Vorurteil Nepal habe langweilige Tassen kann man nun wirklich von diesen drei Tees kaum sagen. Da diesen Hochland-Tees Gerbstoffe fehlen, welche sonst pointiert aufzutreten wissen, sind alle drei von großer Geschmacksfülle gezeichnet.


Nepal Dhankuta Jun Chiyabari
9,80 / 100 g *
Versandgewicht: 130 g

Lagerbestand: 5,400 g

Sindhupalchowk SchwarzteeDieser Tee entstammt einer Region, welche 2015 besonders schwer vom Erdbeben in Nepal getroffen wurde und die Einwohner leben dort noch immer in Zelten. Ein handgepflückter und handverlesener Schwarztee ist ein Ergebnis eines der kleinsten Teegärten Nepals, welcher noch ohne Namen ist. In einem Dschungelgebiet wurden in den letzten Monaten die wild wachsenden Teebäume gerade soweit kultiviert, um daraus eine fast urtümlichen, ja Wild-Tee herstellen zu können. Dies Produkt ist somit chargenrein, ungeblendet und der Bezug ist gewachsen aus einem Hilfsprojekt, die Erträge dementsprechend gering. Wäre nicht die ungewöhnliche Qualität, es hätte sich der Einkauf nicht gelohnt: ein schwarzer Tee, den man in seiner Ausgewogenheit, Milde und Aromenvielfalt im Angebot aller schwarzen Tees sehr lange sucht.Vollmundig, ein ausgewogenes frisches Honig-Haselnussaroma, das abgerundet wird durch eine Zitrus-Rosenduftnote bis leichter Bergamottefarbe. Sein virtuose Geschmacksvielfalt (und virtuose Beschreibung...ich weiß!) ist auch erkaltet noch ein großer Genuss. 1/3 der Charge ist leider bereits verkauft, doch trage ich die Hoffnung im Sommer eine adäquate Nachfolgequalität zu ergattern.

 


Sindhupalchowk 2nd flush Schwarztee
22,00 / 100 g *
Versandgewicht: 150 g

Zur Zeit nicht lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand